Amsterdam

Metro Amsterdam U-Bahn Citytrip captainjonas travelblog reiseblog blogger maleblogger

Wochenendtrip nach Amsterdam

 

Die holländische Hauptstadt sollte bei jedem Kulturbegeisterten auf der Bucketlist stehen. Die schmalen Häuser und die vielen Grachten schaffen eine ganz besondere Atmosphäre. Dadurch, dass wir nur ein Wochenende in Amsterdam gebucht haben, hatten wir nicht so viel Zeit um die Stadt zu erkunden. Trotzdem wollten wir uns alle wichtigen Spots, die man mal gesehen haben muss wenn man in Amsterdam ist, anschauen (und das waren gar nicht so wenig😁). Deshalb war jeder Tag komplett durchgeplant aber es hat sich definitiv gelohnt.😉

 

Zur Anreise nach Amsterdam habe ich mich für den Fernreisebus entschieden. Für die Hin- und Rückfahrt habe ich nur ca. 60€ bezahlt und das war somit die mit Abstand billigste Variante um nach Amsterdam zu kommen (Strecke: Würzburg-Amsterdam).

 


Die besten Spots in Amsterdam

📸

 

Adam Lookout

adamlookout sightseeing Amsterdam aussicht citytrip städtetrip hochhaus attraktion schaukel dach skyswing overtheedge swing

 

Das Adam Lookout ist ein ca. 100 Meter hohes Hochhaus, welches gegenüber vom Bahnhof liegt. Für einen Eintritt von 12,50€ bekommt man einiges geboten. Eine 360° Skybar, interaktive Amsterdamdarstellungen und einen atemberaubenden Blick über die Stadt. Aber das Highlight ist die OverTheEdge Schaukel auf dem Deck des Hochhauses.

 

overtheedge schaukel Hochhaus skyscraper amsterdam adamlookout


Vondelpark

 Vondelpark Amsterdam captainjonas travelblog blogger maleblogger blog reiseblog

Der Vondelpark ist eine kleine Oase im Großstadtdschungel. Der wohl bekannteste Park in Amsterdam lädt mit seinen Grünflächen, Bäumen und Seen zum Verweilen ein, denn hier kann man den Trubel der Hauptstadt vergessen und die Seele baumeln lassen.

 


 

Cafes

Katzencafe Kopjes

Ihr seid absolute Katzenfans? Dann Ist ein Abstecher in diese Cafés genau das Richtige für euch!

 

Katzencafe Kopjes Amsterdam Kattenkopjes Niederlande cafe essen Müsli KatzenKatzencafe Kopjes Amsterdam Kattenkopjes Niederlande cafe essen Müsli Katzen

 

 

 

 

 

Das stylische Café, das 2014 mithilfe einer Crowdfunding- Kampagne von Inhaberin Lenny eröffnet wurde, bietet insgesamt acht Katzen ein liebevolles Zuhause und hat nur 20 Sitzplätze. Möchtet ihr also auf Kuschelkurs mit den Vierbeinern gehen, so solltet ihr auf jeden Fall vorher reservieren.

 

 

 

 

 

 

 

The Avocado Show

Wer Avocado liebt, muss einmal dort gewesen sein.🥑

The Avocado Show Pancace Avocadocafe Amsterdam

Avocado Show Amsterdam travel blog blogger food foodporn

 

 

Durch die große Bekanntheit des Avocado Cafes muss man hier mit langen Wartezeiten rechnen. Aber wenn man seine Handynummer dem Personal gibt, wird man auf die Warteliste gesetzt und bekommt einen ungefähren Zeitraum mitgeteilt, wie lange man voraussichtlich noch auf seinen Tisch warten muss. Bei uns waren das circa 50 Minuten. Aber in der Zeit konnten wir noch einen nebenan liegenden Markt erkunden und haben nach circa 45 Minuten eine SMS bekommen dass unser Tisch bald frei ist.

Das Essen war super lecker und schön angerichtet, also hat sich das Warten auf jeden Fall gelohnt! – Auch wenn es etwas teuerer war..

 

 

Amsterdam ist eine wunderschöne Stadt und ich kann jedem nur empfehlen ein paar Tage dort zu verbringen!

Euer Jonas🙂

 

Instagram